Erste Investition für Tanzanfänger – Tanzschuhe günstig kaufen

Wer vom Tanzfieber angesteckt wird, hat einen Sport entdeckt, in dem er nicht zwingend viel Geld für eine hochwertige Ausrüstung investieren muss. Doch jeder Anfänger wird bald feststellen, dass Tanzschuhe eine wichtige Investition sind, mit denen es sich viel schöner tanzt. Zum Glück kann man auch gute Tanzschuhe günstig kaufen.

Tipps für die ersten Tanzschuhe

In vielen Tanzschulen sind Tanzschuhe vorgeschrieben. Denn Straßenschuhe sind oftmals mit kleinen Steinchen und Dreck verschmutzt und können das empfindliche Parkett beschädigen. Auch Kunststoffsohlen sind ungern gesehen, da diese Schlieren hinterlassen können. Für den Tänzer selbst (auch für Laientänzer) ist ein echter Tanzschuh eine wesentliche Erleichterung. Denn aufgrund der speziellen Chromledersohle vermittelt er ein sicheres Geh-und vor allem Drehgefühl. Komplizierte Figuren gelingen besser, wenn man sich keine Gedanken über die Bodenhaftung macht.

Für Hobbytänzer, die sich an keine Turniervorgaben halten müssen, sind in erster Linie Komfort und persönliche Vorlieben entscheidend. So muss es bei Damen nicht sofort der hohe Absatz sein, empfehlenswerter sind hier flachere und breitere Absätze, die einen sicheren Stand ermöglichen. Besonders angenehm für Tanzstunden sind Standard-Tanzschuhe, auch Trainer genannt. Diese geschlossenen und geschnürten Schuhe mit relativ niedrigen, dafür aber breiten Absätzen unterstützen Sie optimal beim Erlernen der Schrittfolgen. Für Herren, die gerade mit dem Hobby Tanzen beginnen, empfehlen wir Standardtanzschuhe. Diese haben üblicherweise einen niedrigen Absatz, so dass auch lateinamerikanische Tänze problemlos gelingen.

Mit diesen grundlegenden Tipps finden Sie sicher auch schnell Ihren ersten Tanzschuh. Und wenn Sie soviel Begeisterung am Tanzsport gefunden haben, dass Sie ihn auch professioneller betreiben möchten, werden Sie sehen: Bei der Auswahl der passenden Tanzschuhe sind kaum Grenzen gesetzt!